Navigation überspringenSitemap anzeigen
Firma Bartmann Haustechnik - Logo

Die Wärmepumpe ist eine sichere und kostensparendeAlternative zu Öl oder Gas

Vielen Eigenheimbesitzern fällt es schwer, sich für ein richtiges Heizsystem zu entscheiden. Besonders Öl und Gas unterliegen den schwankenden Preisen. Da können die Kosten trotz des gleichen Verbrauchs von Jahr zu Jahr erheblich variieren. Eine Alternative zu den unsicheren Brennstoffkosten ist die Installation einer Wärmepumpe.

So nutzt dieses Heizsystem die in unserer Umwelt gespeicherte thermische Energie. Anders als bei Öl und Gas funktioniert die Wärmepumpe nicht durch ein Verbrennungssystem, sondern wärmt Räume und Gebäude einzig und alleine durch die Umweltenergie.

Je nachdem, in welcher Region Sie leben, wird diese Umweltenergie zur Nutzung einer Wärmepumpe aus verschiedenen Quellen gewonnen. Die Rede ist von der Umgebungsluft, der Wärme im Erdboden oder im Grundwasser.

Bei der Energiegewinnung durch die Umgebungsluft entzieht die Wärmepumpe der Außenluft die Wärme und verdichtet diese mit einem Kältemittel, damit durch den Druck eine höhere Temperatur erzeugt wird. Das Kältemittel gibt die Wärme an das Heizsystem in einem Plattenwärmetauscher ab. Dieses Prinzip gibt es schon millionenfach und es hat sich in jeder Klimaanlage oder jedem Kühlschrank bewährt.

Anstatt Luft dient auch Wasser oder Erdwärme (Sole) als Wärmeträger. Das technische Prinzip bleibt bei allen Systemen gleich.

Benötigen Sie eine Sonderlösung in puncto Wärmepumpe? Dann sprechen Sie uns an!

Aufgrund der erzeugten Temperatur in der Wärmepumpe ist der Betrieb in der Regel nur mit Niedertemperatur wie z. B. Fußbodenheizungen möglich.

Es gibt auch Sonderlösungen, über die wir Sie selbstverständlich jederzeit beraten. Zudem erhalten Sie eine attraktive Förderung von bis zu 45 % beim Austausch Ihrer Heizungsanlage!

Wir freuen uns auf Sie und stehen Ihnen gerne als Heizungsfachbetrieb bei allen Fragen zur Seite!

0711 / 5072028
Zum Seitenanfang